11. Kongress für Arterielle Gefäßsteifigkeit D – A – CH

Ausschreibung: DeGAG Young Investigator Award

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Die DeGAG möchte den Nachwuchs auf dem Gebiet der arteriellen Gefäßsteifigkeit fördern. Auch in diesem Jahr schreibt die DeGAG deshalb einen Young Investigator Award aus. Damit soll jungen WissenschaftlerInnen (bis einschließlich 40 Jahre) die Chance gegeben werden, ihre Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der arteriellen Gefäßsteifigkeit vor einem Fachpublikum vorzutragen und sich auf diesem Gebiet zu profilieren.

Aus den eingesendeten Abstracts werden die besten vier ausgewählt, die in der „Young Investigator Session“ am 18.10.2019 vorgetragen werden. Unter diesen erhält der beste Vortragende den mit 500 Euro dotierten „DeGAG Young Investigator Award“. Die anderen Teilnehmer erhalten einen Zuschuss zu Ihren Reisekosten in Höhe von 200 Euro.

Wir laden Sie herzlich ein, diese Informationen an Ihre jungen, engagierten Mitarbeiter weiterzuleiten.

Die Bewerbungsfrist wurde verlängert bis zum 31.08.2019.

Ihr Abstract bitten wir an info@degag.eu zu senden.

Folgende formale Kriterien sind bei der Einreichung des Abstracts für den DeGAG Young Investigator Award einzuhalten:

Länge maximal 300 Wörter
Titel (max. 50 Zeichen), Autoren mit Email-Adresse jedes Ko-Autors
Gliederung in: Hintergrund, Methoden, Ergebnisse, Schlussfolgerungen

Dr. Johannes Baulmann
(1. Vorsitzender DeGAG)

Prof. Dr. Renate Oberhoffer
(Kongresspräsident)

Prof. Dr. Martin Middeke
(Kongresspräsident)