11. Kongress für Arterielle Gefäßsteifigkeit D – A – CH

Programm - Freitag, 18. Oktober 2019

12:00 Empfang, Eröffnung der Ausstellung

12:45 Begrüßung
J. Baulmann, Bonn; M. Middeke, München; R. Oberhoffer, München; H. Schunkert, München

13:00 Update Gefäßsteifigkeit
Vorsitz: A. Schmidt-Trucksäss, Basel/CH; S. Wassertheurer, Wien/A

Update Pulswellengeschwindigkeit
M. Baumann, Nürnberg

Update Zentraler Blutdruck
F. Limbourg, Hannover

13:30 Arterielle Gefäßsteifigkeit und Blutdruck bei Kindern und Jugendlichen
Vorsitz: R. Oberhoffer, München; T. Weber,Wels/A

Juvenile ISH
M. Middeke, München

Arterielle Gefäßsteifigkeit bei jungen Schweizern - The EXAMIN YOUTH Study
H. Hanssen, Basel

Arterielle Gefäßsteifigkeit bei Jugendlichen mit angeborenen Herzkrankheiten
J. Müller, München

14:15 Pause/Moderierte Präsentation der Aussteller

15:30 Schwangerschaft - kardiovaskuläres Risiko für Mutter und Kind
Vorsitz: H. Schunkert, München; J. Baulmann, Bonn

Fetale Programmierung kardiovaskulären Risikos bei Schwangerschaftsdiabetes
A. Wacker-Gußmann, München

Pathophysiologie von Präeklampsie und IUGR
K. Abel, München

Gefäßsteifigkeit im Kontext der Präeklampsie
K. I. Mayer-Pickel, Graz/A

BaTeleS - Bayerisches Telemedizinprojekt Schwangerschaft
M. Middeke, München; K.-P. Gloning, München; J. Seidel, München

17:00 Pause/Besuch der Industrieausstellung

17:30 Arterielle Gefäßsteifigkeit und kardiovaskuläres Risiko
Joint Session DHL, ÖGH, SHG und DeGAG
Vorsitz: D. Magometschnigg, Wien/A; C. Ott, Erlangen

Gefäßsteifigkeit bei arterieller Hypertonie
S. Eckert, Bad Oeynhausen

Little old ladies heart
T. Weber, Wels/A

Künstliche Reproduktionstechnologien und kindliche cardiovaskuläre Risiken
U. Scherrer, Bern/CH

18:30 Young Investigator Award Session
Vorsitz: K. Amann, Erlangen; K. Mortensen, Kiel

4 Kurzvorträge aus den eingereichten Bewerbungen

20:00 Die DeGAG lädt ein zum Gesellschaftsabend

Ausklang des Tages bei zünftigen bayrischen Spezialitäten im Löwenbräukeller mit musikalischer Begleitung durch André Hartmann

Programm - Samstag, 19. Oktoberber 2019

09:15 Joint Session DeGAG-DGfN
Vorsitz: A. Kribben, Essen; J. Nürnberger, Schwerin

Mortalitätsprädiktion von Dialysepatienten durch Veränderung der retinalen Mikrozirkulation
R. Günthner, München

Gefäßsteifigleit bei CKD: Unterschiede zum Nierengesunden?
C. Grupp, Bamberg

10:00 DeGAG-SLAM

Vorsitz: A. Schmidt-Trucksäss, Basel/CH; R. Oberhoffer, München

Mit dem Science Slam wollen wir wieder die besondere Dynamik und Interdisziplinarität des Gebietes der arteriellen Gefäßsteifigkeit in einer Reihe von Kurzvorträgen besonders herausstellen. Klinische, physiologische, methodische, medizintechnische und gesundheitsökonomische Themen in dem benannten Kontext sollen präsentiert werden und vor allem zur Diskussion anregen. Beteiligen Sie sich aktiv am Kongress! Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge!

10:45 Pause/Besuch der Industrieausstellung

11:30 Joint Session ARTERY-North American Artery-DeGAG
Vorsitz: E. M. Urbina, Cincinnati/USA; P. Boutouyrie, Paris/F

Atherosclerosis starts in childhoodstate of the art lecture
E. M. Urbina, Cincinnati/USA

Cardiovascular Phenotype of Hypertension in the Youth
R. M. Bruno, Pisa/I

New technologies for measuring arterial properties
P. Boutouyrie, Paris/F

13:00 Pause/Besuch der Industrieausstellung

13.30 Gefäßsteifigkeit in Leitlinien vom Kindesalter bis zum Greis
Vorsitz: H. Schunkert, München; M. Middeke, München

Leitlinien arterielle Hypertonie im Kindesalter
A. Hager, München

Central pressure should be in Guidelines for our Kids
R. M. Bruno, Pisa/I

PWV from birth to death; how PWV fits into Hypertension guidelines

K. Cruickshank, London/UK

Pulswellenanalyse in internationalen Leitlinien
J. Baulmann, Bonn

Round table/Diskussion

15:15 Preisverleihung/Ausblick 2020

15:30 Mitgliederversammlung der DeGAG